AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Fassung vom 22.06.2014)



§ 1 Gegenstand der allgemeinen Geschäftsbedingungen, Wirksamkeit
Gegenstand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist die Regelung der Vertragsbedingungen für alle Verträge von daviswear (Anbieter) mit dem Nutzer von www.daviswear.de (Kunde), die über den Online-Shop geschlossen werden. Es gelten jeweils die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung. 

Sollten Teile unser AGB oder Kundeninformationen beispielsweise durch Änderungen in der Deutschen Rechtsprechung von dieser abweichen, halten wir uns grundsätzlich immer an die aktuellen Vorgaben des Deutschen Fernabsatzgesetzes gebunden.


§ 2 Zustandekommen des Vertrages
Die Angebote des daviswear Online-Shops sind unverbindlich. Durch Anklicken des "Kaufen" Buttons erklärt der Kunde verbindlich gegenüber daviswear, dass er den Inhalt des Warenkorbes kostenpflichtig erwerben möchte. Nachdem der Anbieter die Bestellung erhalten hat bestätigt er dem Kunden zunächst nur den Erhalt der Bestellung in einer automatisch generierten E-Mail. Danach prüft der Anbieter die Kundendaten und die Verfügbarkeit der Waren. Nach positiver Prüfung sendet der Anbieter dem Kunden per E-Mail die Auftragsbestätigung und nennt das voraussichtliche Versanddatum, womit der Vertrag zustande kommt.


Der Anbieter behält sich Bestellungen, ohne Angaben von Günden, abzulehnen.


§ 3 Informationspflichten
Der Kunde verpflichtet sich bei der Bestellung seine Kundendaten wahrheitsgemäß anzugeben. Wenn sich die Daten des Kunden während der Bestellabwicklung ändern, insbesondere Name, Anschrift, E-Mail-Adresse oder Bankverbindung verpflichtet sich der Kunde dem Anbieter diese Änderung sofort mitzuteilen, so dass der Anbieter die Bestellabwicklung ordnungsgemäß durchführen kann.

Stellt der Nutzer diese Information nicht zur Verfügung oder macht falsche Angaben oder gibt eine falsche E-Mail-Adresse an, so kann der Anbieter, sofern ein Vertrag zustande gekommen ist, vom Vertrag zurücktreten.

Der Anbieter sendet dem Kunden unmittelbar nach dessen Bestellung eine E-Mail mit der er zunächst lediglich den Erhalt der Bestellung bestätigt. Nach Prüfung der Kundendaten und Verfügbarkeit der bestellten Artikel sendet der Anbieter dem Kunden eine Auftragsbestaetigung mit weiteren Informationen (z.B. voraussichtlicher Liefertermin, Kundeninformation etc.).

Das vom Kunden angegebene E-Mail-Konto muss ab dem Zeitpunkt der Bestellung erreichbar sein. Der Anbieter geht davon aus dass die Kundendaten falsch angegeben wurden, wenn eine an den Kunden gerichtete E-Mail dreimal hintereinander nicht zustellbar ist oder die Lieferung aufgrund falscher Anschrift nicht zugestellt werden kann.  Der Anbieter kann in diesem Fall, sofern ein Vertrag zustande gekommen ist, vom Vertrag zurücktreten.

§ 4 Widerrufsrecht und -folgen
Käufer haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, daviswear (Tina Davis, Weisenauer Str. 43, 65428 Rüsselsheim, Telefon 06142-964275) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief an Tina Davis, Weisenauer Str. 43, 65428 Rüsselsheim oder einer E-Mail an widerruf@daviswear.de) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns, daviswear, Tina Davis, Weisenauer Str. 43, in 65428 Rüsselsheim, zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten für die Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 


§ 5 Paßwort; Geheimhaltung
Der Kunde muss die zur Ausführung der Bestellung notwendigen Daten angeben. Er kann sich im Shop registrieren und dabei selbst ein Paßwort vergeben oder sich vom Anbieter ein Paßwort vergeben lassen.

Durch die Eingabe von E-Mailadresse und Paßwort kann sich der Nutzer in seinen geschützten Kundenbereich einloggen und kann dort seine gespeicherten Daten jederzeit  einsehen und sie verändern oder löschen.

Der Nutzer verpflichtet sich, sein Paßwort sorgfältig aufzubewahren und dafür zu sorgen, dass Dritte keine Kenntnis davon erlangen können.

§ 6 Lieferung der Waren
Die Bestellung wird unverzüglich nach ihrem Eingang beim Anbieter bearbeitet. Der Anbieter übergibt die Waren in der Regel 3 Wochen nach Vertragsschluss dem Lieferunternehmen, es sei denn es wurden schriftlich andere Lieferfristen vereinbart.

Die Lieferung erfolgt solange Vorrat reicht. Sollte es dem Anbieter nicht möglich sein die bestellte oder eine preislich und qualitativ gleichwertige Ware zu liefern, so kann der Anbieter sich vom Vertrag lösen und braucht die versprochene Leistung nicht zu erbringen, auch wenn eine Auftragsbestätigung bereits erfolgt ist. Das gleiche gilt wenn es sich bei der Bearbeitung herausstellt, dass es dem Anbieter nicht möglich ist, die Anfertigung, in der vom Kunden gewünschten Ausführung, herzustellen. Der Anbieter ist in diesem Fall verpflichtet, sobald er dies feststellt, den Nutzer unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit oder Nichtausführbarkeit zu informieren. Wurden bereits Gegenleistungen vom Nutzer erbracht muss daviswear diese zurück erstatten.

Erbringt der Anbieter die versprochene Dienstleistung nicht zum vereinbarten Zeitpunkt, den er dem Nutzer in der Bestätigungs-E-Mail schriftlich zugesagt hat, kann der Nutzer vom Vertrag zurücktreten.

§ 7 Zahlung
Der Kaufpreis wird sofort nach der Auftragserteilung fällig, soweit nichts anderes schriftlich vereinbart wurde. Alle Preise verstehen sich in Euro einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zuzüglich Versandkosten. Die einzige Ausnahme bildet die Zahlung per Rechnung. Hier gerät der Nutzer automatisch in Verzug, wenn die Zahlung 14 Tage nach Erhalt der Rechnung nicht beglichen ist.

Im Verzugsfalle werden die gesetzlichen Verzugszinsen erhoben.

Das Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden, oder diese durch den Anbieter anerkannt wurden.

Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

Es stehen dem Kunden innerhalb Deutschlands folgende Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung:

- Kreditkartenzahlung: Sichere Abwicklung über PayPal mit Ihrer Visa-, American Express-, Discover-   oder MasterCard
- Vorauszahlung auf unser Girokonto
- Per Nachnahme durch die Deutsche Post
- EC-Karten Zahlung: Sichere Abwicklung über PayPal

Außerhalb Deutschlands stehen folgende Zahlungsarten zur Verfügung:
- Kreditkartenzahlung: Sichere Abwicklung über Paypal mit Ihrer Visa-, American Express-, Discover- oder MasterCard.
- Vorauszahlung auf unser Girokonto

Wir behalten uns in Einzelfällen vor, Zahlungsarten ohne weitere Begründung abzulehnen.

Sollte es durch ungenügende Kontodeckung, Falschangabe der Kontoverbindung oder andere Probleme von Kundenseite zu Rückbuchungen kommen, werden dem Kunden die jeweiligen Bankgebühren in Rechung gestellt.

Alle Säumigen Zahlungen werden durch ein Inkasso-Büro abgewickelt.

§ 8 Verpackungs- und Versandkosten, Mindestbestellwert, Zoll und Einfuhrabgaben
Innerhalb Deutschlands erfolgt die Lieferung per Hermes oder DHL Paket (nicht DHL Nachnahme Paket) versandkostenfrei wenn der Warenwert über 250,00 Euro liegt. Darunter betragen die Versandkostenpauschalen
  • 4,00 Euro für ein Hermes Paket, welches an einen Hermesshop zugestellt wird.
  • 4,50 Euro für ein Hermes Paket welches dem Kunden zugestellt wird.
  • 5,00 Euro für ein Übergabe-Einschreiben
  • 6,00 Euro für ein DHL Paket
  • 14,90 Euro für ein DHL Nachnahme Paket bis 1400 Gramm.
Der Nachnahmeversand ist nur innerhalb Deutschlands bis zu einem Versandgewicht von 1400 Gramm möglich. Die Nachnahme-Versandkostenpauschale beträgt 14,90 Euro, unabhängig vom Auftragswert. In diesem Preis sind alle Kosten der Zustellung enthalten.

Für Lieferung in EU-Länder, fallen folgende Versandkosten an, die im Warenkorb anhand des ungefähren Gewichtes der bestellten Artikel und deren Verpackung automatisch kalkuliert werden: 
  • 13,90 Euro für ein Hermes Paket 
  • (Hermes liefert nicht nach Zypern, Bulgarien, Malta und Griechenland)
  • 17,00 Euro für ein DHL Paket
  • Für einige EU-Länder steht der Versand durch Übergabe-Einscheiben zur Verfügung, der je nach Land und Gewicht ab 8,00 Euro kostet. Im Warenkorb werden die Preise und Möglichkeiten angezeigt, die für das entsprechende Land in Frage kommen, sodass der Kunde eine Auswahl treffen kann.

Für Lieferung in die Schweiz und nach Liechtenstein, fallen folgende Versandkosten an, die im Warenkorb anhand des ungefähren Gewichtes der bestellten Artikel und deren Verpackung automatisch kalkuliert werden: 

  • 25,00 Euro für ein Hermes Paket
  • Wertbrief oder Übergabe-Einschreiben 
  •     bis 500 g 10,00 Euro 
  •     bis 1000 g 14,00 Euro
  •     bis 2000 g 24,00 Euro

Für die Lieferung in Außereuropäische Länder entstehen dem Käufer folgende Versandkosten, die im Warenkorb automatisch anhand des ungefähren Gewichts der einzelnen Artikel plus deren Verpackung berechnet werden:
  •  Wertbrief oder Übergabe-Einschreiben
  •   bis 500 g   10,00 Euro
  •   bis 1000 g 15,00 Euro
  •   bis 2000 g 25,00 Euro

Bei Lieferungen in Länder außerhalb der EU sowie auf die Kanarischen Inseln (evtl. auch weitere Länder/Gebiete) können Zoll- oder Einfuhrgebühren von den jeweiligen Behörden erhoben werden. Diese Gebühren gehen zu Lasten des Kunden. daviswear hat keinen Einfluss auf diese Gebühren und kennt ihre Höhe nicht. Die Zollbestimmungen variieren von Land zu Land beträchtlich. Nähere Informationen sind beim örtlichen Zollamt erhältlich.

Sollte die Zustellung der bestellten Waren beim Kunden nicht möglich sein, weil die Adresse fehlerhaft angegeben, die Annahme verweigert oder die beim Postamt hinterlegte Ware nicht abgeholt wurde, so hat der Kunde sämtliche damit verbundenen Portokosten zu tragen.

§ 9 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum des Anbieters, unabhängig vom Ablauf der Widerrufsfrist.


Die Gewährleistung folgt den gesetzlichen Bestimmungen mit Maßgabe der nachfolgenden Regelungen.

Der Nutzer muss erhaltene Waren sofort auf offensichtliche Fehler prüfen. Stellt er offensichtliche Fehler fest, ist er verpflichtet diese unverzüglich schriftlich gegenüber dem Anbieter mitzuteilen. Tut er dies nicht kann er gegenüber dem Anbieter keine Gewährleistungsansprüche wegen dieser Fehler mehr geltend machen.

daviswear haftet nicht für Fehler, die der Kunde verursacht hat und für normale Abnutzungserscheinungen.

Im Falle eines Mangels der Ware ist der Anbieter nach seiner Wahl zur Nachlieferung oder Nachbesserung berechtigt. Sollte eine Nachbesserung endgültig fehl schlagen oder ist die nachgelieferte Ware ebenfalls mangelbehaftet, steht es dem Nutzer frei Rückgabe der Ware gegen Rückerstattung des vereinbarten Preises oder Herabsetzung des Kaufpreises zu verlangen.

§ 11 Haftung
Es besteht keine Zusicherung von Eigenschaften für Waren oder Dienstleistungen. Die Beschreibung der Waren und Dienstleistungen stellen keine Zusicherung von Eigenschaften dar. Der Anbieter sichert auch im übrigen im Online-Shop keine Eigenschaften zu.

Ansprüche auf Schadensersatz, gleich welchem Rechtsgrund, stehen dem Kunden nur zu, wenn der Schaden auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Anbieters beruht. daviswear haftet nicht für mittelbare Schäden, insbesondere nicht für entgangenen Gewinn. daviswear übernimmt keine Haftung für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit von "www.daviswear.de" und für technische, elektronische oder Schreib- und Druckfehler des online-Angebots oder eventuell entstandene Schäden am Computer des Kunden.

Ansprüche aus c.i.c. / pVV verjähren unbeschadet der vorstehenden Regelungen innerhalb von zwei Jahren.

Das Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

§ 12 Datenschutz, Cookies
Wir verwenden Ihre Bestandsdaten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) von uns gespeichert und verarbeitet.

Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich hierzu an info@daviswear.de oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post oder Fax.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich Ihrer Hausadresse und E-Mail-Adresse, nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Der Shop ist SSL gesichert. Ihre Daten werden somit verschlüsselt übertragen (256-Bit SSL).

In diesem Shop werden in den Cookies Informationen über den Inhalt Ihres Warenkorbs gespeichert, die dann bei Ihren nächsten Besuchen aufgerufen werden können. Wenn Sie sich bei uns anmelden oder eine Bestellung aufgeben möchten, benötigen wir Ihre Kundendaten. Wenn Sie schon Kundin/Kunde bei uns sind, können Sie sich ganz einfach über Ihr Passwort und Ihre E-Mail Adresse anmelden. Die in einem Cookie abgelegten Daten erübrigen Ihnen das Ausfüllen der Formulare. Sie können in Ihrem Browser Programm die Annahme von Cookies dieser Seite verwalten und diese gegebenenfalls sperren. Cookies werden von uns in keiner Weise verarbeitet oder für irgendwelche Zwecke benutzt, sie dienen rein dazu, dass Sie Ihre Daten nicht jedes Mal erneut eingeben müssen.

§ 13 Anwendbares Recht / Gerichtsstand
Es gilt Deutsches Recht. Gerichtsstand ist 65428 Rüsselsheim. Sollten Teile dieser AGB nicht mit dem derzeit gültigen Fernabsatzgesetz übereinstimmen oder sollten sich seit der Verfassung unserer AGB Änderungen in der Dt. Rechtsprechung ergeben haben, sehen wir uns grundsätzlich automatisch an alle aktuell gültigen Regelungen des Deutschen Fernabsatzgesetzes gebunden. 

§ 14 Abweichende Bedingungen des Kunden
Für den Fall, dass der Kunde eigene Allgemeine Geschäftsbedingungen verwendet, die von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen inhaltlich abweichen, gelten ausschließlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters.

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbesseren. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »